Mitgliederversammlung 2020 des JJVW

Liebe Sportkameradinnen und Sportkameraden,

die Mitgliederversammlung unseres Verbandes findet am Sonntag, 20. September 2020 um 14:30 Uhr in Ehingen statt.

Hier findet ihr die Einladung mit Tagesordnung.

Die Auflagen und Hygienevorschriften werden dabei strikt eingehalten. Dazu sollte die Teilnehmerzahl so klein wie möglich sein. Wünschenswert wäre, dass jeweils nur ein Vereinsvertreter an dieser Versammlung teilnimmt. Der Verein kann den Vertreter bestimmen und sollte diesen unter Angabe des Namens und Telefonnummer bis 13. September 2020 per Mail an meine Mailadresse, praesident@jjvw.de melden.

Da die Infektionszahlen derzeit wieder steigen, ist es nicht auszuschließen, dass die Vorgaben verschärft werden, oder eine Durchführung der Mitgliederversammlung nicht mehr zulässig ist.

Dies könnte alles sehr kurzfristig erfolgen. Eine Änderung würden schnellstens mitgeteilt und veröffentlicht.

Bei dieser Mitgliederversammlung stehen wieder die Wahlen des Vorstandes an. Alle Vorstandsmitglieder haben sich bereit erklärt für weitere zwei Jahre ihre Aufgaben wahrzunehmen.

Diese sind:

PräsidentVolkmar Baumbast
Vizepräsident BreitensportHennes Meiniheim
Vizepräsident LeistungssportMario Dürr
Vizepräsidentin FinanzenSilke Erhard
Lehrwart Ju-JutsuStefan Stöhr
Lehrwart Jiu-Jitsu/HanboIngo Kammerer
Lehrwart Brazilian Jiu-JitsuAndreas Dold
Prüfungsbeauftragter Ju-JutsuPatrick Lange
Prüfungsbeauftragter Jiu-Jitsu/HanboAndreas Richard
Prüfungsbeauftragter BJJN.N.

 

Enno Häberlein ist nicht mehr für den Verband als Internetbeauftragter und für die Öffentlichkeitsarbeit tätig. Für viele Jahre hat er vorbildliches geleistet und war mir persönlich eine große Hilfe und Stütze. Seine Arbeit hat Philipp Klingler übernommen. Meinen allerherzlichsten Dank an beide.

Die Aufgabe des Schriftführers wurde an Werner Aßfalg übertragen.

Anträge sind laut unserer Satzung mindestens zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung beim Präsidenten einzureichen. Dies wäre dann der 6. September 2020.

 

In der Hoffnung, dass sich die derzeitige Lage nicht verschlechtert, würde ich mich freuen, die Vereinsvertreter und meine Vorstandskolleginnen und Vorstandskollegen wieder einmal persönlich zu sehen und zu sprechen.

 

Liebe Grüße

Volkmar Baumbast

Präsident Ju-Jutsu Verband Württemberg e.V.